Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Geltungsbereich

Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop gelten die nachfolgenden AGB.

 

2. Vertragspartner, Vertragsschluss

Der Kaufvertrag kommt zustande mit esports-outfits.

Mit Einstellung der Produkte in den Online-Shop geben wir ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über diese Artikel ab. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Der Vertrag kommt zustande, indem Sie durch Anklicken des Bestellbuttons das Angebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren annehmen. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie noch einmal eine Bestätigung per E-Mail.

 

3. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehenden Sprachen sind Deutsch und Englisch. Der Vertragstext wird von uns nicht gespeichert.

 

4. Lieferbedingungen

Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen kommen noch Versandkosten hinzu. Näheres zur Höhe der Versandkosten erfahren Sie bei den Angeboten. Wir liefern nur im Versandweg. Eine Selbstabholung der Ware ist leider nicht möglich.

 

5. Bezahlung

In unserem Shop stehen Ihnen grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

Vorkasse: Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in separater E-Mail und liefern die Ware nach Zahlungseingang

 

6. Gewährleistung und Garantien

Soweit nicht nachstehend ausdrücklich anders vereinbart, gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
Die Verjährungsfrist für Mängelansprüche beträgt bei gebrauchten Sachen ein Jahr ab Ablieferung der Ware.
Die vorstehenden Einschränkungen und Fristverkürzungen gelten nicht für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden

• bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung sowie Arglist,
• bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten)
• im Rahmen eines Garantieversprechens, soweit vereinbart oder
• soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

Informationen zu gegebenenfalls geltenden zusätzlichen Garantien und deren genaue Bedingungen finden Sie jeweils beim Produkt und auf besonderen Informationsseiten im Onlineshop.

 

7. Besondere Aspekte von Individualisierten Produkten

Um das Trikot zu individualisieren, können Sie Ihren Namen hinzufügen. Wir bitten Sie dabei im Rahmen des Angemessenen zu bleiben. Wir behalten uns das Recht vor, unangebrachte Sprache und verwendete Namen von Marken zu entfernen. Bitte beachten Sie zudem, dass unser System einige Sonderzeichen nicht unterstützt.
Wir bitten Sie, keine Namen zu verwenden die:

1. aus dem Namen einer Dienstleistung, eines Produkts, einer Organisation, eines Unternehmens oder einer Veranstaltung bestehen, die/das Eigentum einer Drittpartei sind/ist, oder die einen solchen Namen enthalten;

2. aus dem Namen einer (lebenden oder verstorbenen) berühmten Person bestehen oder einen solchen enthalten;

3. die die Markenrechte von Dritten verletzen oder sonstige Verletzungen der Rechte des geistigen Eigentums bezeichnen oder bezeichnen könnten;

4. rechtswidrig sind und/oder zur Gewalt auffordern, Drohungen enthalten sowie sexuell, diffamierend, diskriminierend, anstößig und aufrührerisch sind

esports-outfits behält sich das Recht vor, solche Namen für den Druck auf das Trikot abzulehnen, die in eine der obigen Kategorien fallen oder die esports-outfits auf andere Art und Weise als unangebracht erachtet. Ihre Bestellung wird in diesen Fällen storniert. Außerdem erhält esports-outfits in diesem Falle die Berechtigung eine Entschädigung im Wert des bestellten Trikots einzufordern.

Beachten Sie bitte, dass Sie sich mit Abschluss der Bestellung Ihres Individualisierten Produkts (Hier: Trikots) einverstanden erklären:

a. zu garantieren und zu bestätigen, dass keine der Namen in eine der obigen Kategorien fallen;

b. esports-outfits dauerhaft von jeglicher Haftung für alle Kosten, Ausgaben, Schäden, Verluste und Verbindlichkeiten freizustellen, die esports-outfits als Resultat der Verwendung etwaiger Namen entstehen, die von Ihnen auf Ihrem personalisierten Produkt verwendet wurden;

c. esports-outfits ein Recht zur Verwendung, Offenlegung, Reproduktion und Modifizierung der von Ihnen eingesandten Namen einräumen die zum Zwecke der Erfüllung Ihrer Bestellung dienen. Dieses Recht ist nicht ausschließlich, unwiderruflich, lizenzfrei, lizenzierbar, weltweit und vollständig.

 

8. Widerrufsrecht

Wenn der Verbraucher Ware bestellt, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können, die nach Kundenspezifikation, also nach eigenen Vorgaben oder Präferenzen (in anderen Worten: Individualisierte Produkte), angefertigt wird, steht dem Verbraucher nach §312d Abs. 4 Nr. 1 BGB kein Widerrufsrecht zu.

 

9. Haftung

Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haften wir stets unbeschränkt

• bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung,
• bei Garantieversprechen, soweit vereinbart, oder
• soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, (Kardinalpflichten) durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.

 

10. Qualität von Produkten

1. Etwaige kleine Farbabweichungen und sonstige Schwankungen beim Produkt können wahrscheinlich auf unterschiedliche Anzeigetechnologien, Bildaufnahmen oder sonstige technische Gründe zurückgeführt werden. esports-outfits haftet nicht für diese Abweichungen oder Schwankungen und nicht für Schäden, die aus falschem Umgang mit dem Trikot entstehen.

2. Dem jeweiligen Clan ist selbst überlassen seine Sponsoren zu wählen und auszutauschen. Mögliche Veränderungen im Sponsorship können zu einem Austausch, Ergänzung oder Wegfall der Logos führen. Für solche Produktanpassungen wird die Haftung seitens esports-outfits nicht gewährt sowie nicht als Qualitätsmangel gewertet.  

 

11. Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.